Leitmotiv 030: Über das Übersetzen von Videospielen, USK, Finnland und 90er Fernsehserien – mit Iris Schäfer

 

Nach einer längeren Pause geht es entspannt weiter mit Leitmotiv. Für Folge 30 habe ich mich zu Iris Schäfer (@kramski) eingeladen, die als freiberufliche Übersetzerin für Videospiele arbeitet. Wir sprechen über diese spannende Aufgabe, eine nicht so spannende Stadt Siegen (die ich mit Lüneburg verwechsle!), Gender und Narrative in Videospielen, Leben und Studieren in Finnland, das Sichten von Spielen für die USK und anlässlich der gerade begonnenen zweiten Staffel von Irsis’ und Lucie Höhlers’ Rewatch Podcasts über ältere und aktuelle Fernsehserien.

Übrigens: Ihr könnt Leitmotiv über Patreon unterstützen und zum Beispiel den Kuchen mitfinanzieren (den es diesmal nicht gab, weil ich es verplant habe ;). Weiterlesen

Diesmal mit dabei:
avatar Caspar Clemens Mierau Amazon Wishlist Icon Flattr Icon Bitcoin Icon
avatar Iris Schäfer

Leitmotiv 029: Über Sprechtraining, alte Wörter, Berlin, Nähen und Abschiede von Ideen – mit Maren Böhm

 

Für Folge 29 hat es mich zu einer gefühlten Prüfungssituation nach Berlin Pankow verschlagen, denn ich habe die Sprechtrainerin, Autorin und Sprecherin Maren Böhm besucht. Wir reden über ihre Arbeit und meine Erfahrungen damit, das »Orchideenfach« Sprechwissenschaft (nicht zu verwechseln mit Sprachwissenschaft), alte Wörter, die Liebe zu Berlin, Messietum/Ordnungsdefizit und Abschiede von Ideen, das Nähen mit alten Stoffen, Bücher und zuletzt nehme ich mir fest vor, endlich »Berlin Weißensee« zu sehen.

Übrigens: Ihr könnt Leitmotiv über Patreon unterstützen und zum Beispiel den Kuchen mitfinanzieren (den es diesmal nicht gab, weil wir schon so früh aufgenommen haben).

Weiterlesen

Diesmal mit dabei:
avatar Caspar Clemens Mierau Amazon Wishlist Icon Flattr Icon Bitcoin Icon
avatar Maren Böhm

Leitmotiv 028: Über Verpackungen, Pornographie, Burnout, Bill Murray, peinliche Vorträge und Sibirien – mit Milena Glimbovski

 

Für Folge 028 habe ich mich nur wenige Meter von zu Hause zu Milena Glimbovski eingeladen. Milena ist Mitgründerin und Geschäftsführerin von »Original Unverpackt« und hat nicht mal eine Stunde vor Aufzeichnung des Podcasts ihre zweite Crowdfunding-Kampagne gestartet. Wir reden über Verpackungen und einen zero-Waste-Lebensstil, Pornographie, Professionalisierung, eine Fahrt im Nachtzug mit Bill Murray, Burnout, Meditation und Ein Guter Plan, ihren TedX-Vortrag, peinliche Vortragssitationen, ihre wenigen Erinnerungen an eine Kindheit in Sibirien, Kakteen und Sukkulenten und natürlich über Serien.

A propos Crowdfunding: Ab sofort könnt Ihr Leitmotiv über Patreon unterstützen und zum Beispiel den mitgebrachten Kuchen (er war wieder gut!) mitfinanzieren.

Weiterlesen

Diesmal mit dabei:
avatar Caspar Clemens Mierau Amazon Wishlist Icon Flattr Icon Bitcoin Icon
avatar Milena Glimbovski Flattr Icon

Leitmotiv 027: Über Depressionen, Phobien, Haie, Modeblogs, Lehramt, Tattoos und 5 Lieblingsfilme – mit Jana Seelig

 

Für Folge 27 habe ich mich zu Jana Seelig, besser bekannt als @isayshotgun in ihre Friedrichshainer Erdgeschosswohnung eingeladen. In ihrer Küche reden wir bei Kuchen und klapperndem Geschirr über ihr gerade erschienes Buch »Minusgefühle«, Depressionen, Lehramt, Modeblogs, Phobien, Haie, Tattoos und Lieblingsfilme. Auch wenn wir über einige dunkle Themen reden [Triggerwarnung: Suizid, Depressionen, Phobien], ist das Gespräch eher fröhlicher Natur. Versprochen. Diesmal sind mehr Hintergrundgeräusche zu hören als sonst- schreibt gern in die Kommentare, ob Euch das stört oder gar die Gesprächsstimmung unterstreicht (speaking of: Ab der nächsten Folge versuche ich, die Atemgeräusche besser zu vermeiden).

Übrigens, ab sofort könnt Ihr Leitmotiv über Patreon unterstützen und zum Beispiel den mitgebrachten Kuchen (er war gut!) mitfinanzieren. Weiterlesen

Diesmal mit dabei:
avatar Caspar Clemens Mierau Amazon Wishlist Icon Flattr Icon Bitcoin Icon
avatar Jana Seelig

Leitmotiv 026: Über Tiergedichte, Schutzkleidung, Tournees mit Kindern, Haustiere und Buddhismus mit Judith Holofernes

 

Für Folge 26 habe ich mich in das Kreuzberger Atelier von Judith Holofernes eingeladen. Judith ist laut Wikipedia »Musikerin, Songschreiberin und Autorin«, aber nicht Lyrikerin. Oder ist sie es doch? Wir reden über Twittergedichte, Kleidung als Schutz vor der Öffentlichkeit, Musik-Tournees mit Kindern, ihr bald erscheinendes Tiergedichte-Buch »Du bellst vor dem falschen Baum«, die Freiheit des Schreibens, den Ärger mit der BILD, Adbusting, Haustiere und Buddhismus.

p.s.: Lieblingszitat: »Anarchismus ohne Liebe ist für’n Arsch«

Übrigens: Ab sofort könnt Ihr Leitmotiv auch über Patreon unterstützen.

Shownotes Weiterlesen

Diesmal mit dabei:
avatar Caspar Clemens Mierau Amazon Wishlist Icon Flattr Icon Bitcoin Icon
avatar Judith Holofernes